Aus- und Weiterbildungsmarketing

In kleine und mittleren ausbildenden Unternehmen geschieht in Sachen Ausbildungsmarketing und Bewerberauswahl wenig, wenn nicht diejenigen, die für die Ausbildung verantwortlich sind, diese Aufgabe aktiv in die Hand nehmen. Das hat zur Folge, dass diese Unternehmen bei den Ausbildungssuchenden kaum bekannt sind. Daraus können für die Unternehmen wirkliche Wettbewerbsnachteile entstehen. Will man diese vermeiden, müssen also diejenigen, die ausbilden, sich verstärkt um diese Seite des Ausbildungsmarketing kümmern - und damit direkt um einen wichtigen Aspekt der Ausbildungsqualität.

Auch in Großunternehmen hat es sic gezeigt, dass man das Ausbildungsmarketing nicht einfach der Marketingabteilung überlassen kann. Die kann natürlich beraten, aber letztendlich müssen diejenigen, die für die Aus- und Weiterbildung verantwortlich sind, sagen, worauf es ankommt.

Zielgruppe:

- Personalverantwortliche
- Verantwortliche aus der Aus- und Weiterbildung
- Personalreferenten
- Mitarbeiter Marketing  

Folgende Themen werden in unserem 6 x 1,5 tägigen-Workshop handlungsorientiert bearbeitet:

- Marketing im Bildungsbereich
- Aufgaben des Ausbildungsmarketing
- Aufgaben, Schritte und Instrumente des Ausbildungsmarketing
- Bestimmung des quantitativen und qualitativen Bedarfs
- Ermitteln von Anforderungsprofilen
- Marktforschung
- Marketinginstrumente und -ansätze
- Der Weg zum Marketingkonzept
- Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmal 
- Produktentwicklung
- Bewerberauswahlverfahren
- Begutachtung von Bewerbungsunterlagen
- Eignungstests, Assessment-Center, Bewerbungsgespräche

Lernziele:

Die Teilnehmer entwickeln ein Grundverständnis für die aufgaben und Vorgehensweisen des Ausbildungsmarketing. Sie wissen wie man bei der Planung von Marketingkonzepten vorgeht und können die Stärken und Schwächen des eigenen Angebots aus Kundensicht beurteilen. Im Weiteren verstehen die Teilnehmer, worum es bei der Bewerberauswahl geht, sie erkennen die Vorzüge eines systematischen Verfahrens und können aus den Elementen, die für die Bewerberauswahl zur Verfügung stehen, eigene auf den eigenen Betrieb zugeschnittene Verfahren komponieren, Sie arbeiten in Zukunft bei der Bewerberauswahl aktiv und professionell mit.

 

Weitere ausführliche Informationen zu diesem Workshop erhalten Sie auf Wunsch direkt über Telefon 02151.3281041, Herrn Thorsten Merz, oder per Email an info@hrm-akademie.de Stichwort "Marketing". Gerne senden wir Ihnen auch eine Einladung zu und beraten Sie gerne "face to face" über HRM-Conference.

Start: 2018

berufsbegleitend: 6 x 1,5 Tage innerhalb von 3 Monaten 

Teilnehmerzahl: max. 12 

Kosten: 1.249,00 €, inkl. Lehrgangsunterlagen

Zeiten: dienstags von 10.00h bis 17.00h und mittwochs von 9.00h - 15.00h in Frankfurt.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
Zertifizierung nach AZAV